MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER, 12.10.2009, Röhre, Stuttgart

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Fotos: Svenja Eckert

Wie die Veranstalter der Elektro-Punk-Pop-Clash-Reihe „Wir nennen es Party“ es schaffen, ein Konzert sogar am Montagabend dermaßen gut zu füllen, ist bemerkenswert. Dabei kommen nicht etwa Krethi und Plethi, sondern feinste Elektro-Punk-Pop-Clash-People mit Frisuren und bedruckten tees, gutaussehend und mit Freundin und allem.
Rappelvoll ist es also in der Röhre und pünktlich angefangen wird auch. (Sehr arbeitnehmer- und achtuhrdreißigstreberstudentenfreundlich, weil: Da kommt man dann wenigstens auch zeitig in die Falle, wa? Und wie sagt doch der Volksmund so schön: Early to bed and early to rise makes a man healthy, wealthy, and wise. Eben.)

Driver passen gut ins Vorprogramm und bringen solide harte Beats mit konsumkritischen Texten, die teils geschrien und teils gebrüllt werden. Hier und da könnte das Ganze ein bisschen subtiler sein, kommt aber gut an, Köpfe und Füße wippen angeregt.

Die Mediengruppe Telekommander, seit ihrem Debüt-Album 2004 ziemlich erfolgreich unterwegs, bringen Instrumente (Gitarre, Bass und ein Schlagzeug namens Knut) mit auf die Bühne und lassen es anderthalb Stunden lang krachen. Die Stimmung ist fantastisch mit crowd sufen und allem pipapo.
Neben den Reizwort-Brettern, die mit gereckter Faust aus voller Kehle mitgegrölt werden, finden sich auch ein paar poppigere, hiphoppigere Songs, bei denen leichte new wave und sogar NDW-Wurzeln deutlich werden. Dabei zeigen Mediengruppe Telekommander gerade an diesen Stellen, dass sie mehr können, als konsum- und kapitalismuskritisch mit obligatorischem Megaphon den Heranwachsenden Zitate liefern. Nein: Diffenziert wird Spannung aufgebaut, dabei auch mal die Instrumente aus der Hand gelegt, oder gegen Vocoder und psychedelische Klötenrasseln getauscht.

Zwei Zugaben beschließen den gelungenen Auftritt, alle gehen zufrieden ihres Weges und lange schallt’s im Walde noch: Telekommander lebe hoch!
Und jetzt alle:

ich kommander, du kommander, er kommander, sie kommander, wer kommander?

T E L E K O M M A N D E R !

Mehr Fotos gibt es hier

5 Gedanken zu „MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER, 12.10.2009, Röhre, Stuttgart

  • 13. Oktober 2009 um 10:15
    Permalink

    Ich stelle mir Lucas vor mit Mikrofon und Regenmantel, wie er nonchalant vor der Röhre stehend in 1’30-Manier seinen Text in die Tagesthemenkamera berichtet – großartig: you are ARD!

  • 13. Oktober 2009 um 11:28
    Permalink

    LOL bertram brillanter kommentar! das hast du wunderschön gesagt. und svenja & lucas = dreamteam super gemacht!!

  • 14. Oktober 2009 um 11:03
    Permalink

    na da bin ich ja mal froh wenn mein gig-blog-debut gefällt! hat spaß gemacht und die blauen flecken werden auch schon wieder grün…

  • 14. Oktober 2009 um 13:07
    Permalink

    Wow! Unser Blog wird sogar in Island gelesen.
    @Anja-Schmoudi, schon fleißig Flyers verteilt und die isländischen Scheisshäuser mit unseren Aufklebern zutapeziert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.