Bücher, die wir 2010 gerne gelesen haben – Adventskalender Tag 5

Foto: Steffen Schmid

Bücher lesen ist ja was für Streber und Vieraugen. Da dürfen wir nicht fehlen mit unserem Top-Lesestoff des vergangenen Jahres. Und ihr so?

Anja Wasserbäch
1. Richard Price – Cash
2. Rafael Horzon – Das Weiße Buch
3. Patty Smith – Just Kids

bertramprimus
1. Wolf Haas – Das Ewige Leben
2. Cormac MaCarthy – Die Straße
3. Katharina Hahn – Kürzere Tage

Carsten Weihrich
1. Hermann Hesse – Demian
2. Anthologie – Mein Schatten In Dachau
3. Cormac McCarthy – Die Straße
4. John Ajvide Lindqvist – So Ruhet In Frieden
5. Dimitri Verhulst – Gottverdammte Tage Auf Einem Gottverdammten Planeten

Madame Psychosis
1. Linus Volkmann – Endlich Natürlich
2. Cory Doctorow – Little Brother
3. Brian Greene – Das Elegante Universum
4. Wolf Haas – Der Brenner Und Der Liebe Gott
5. Brian Cox & Jeff Forshaw – Why Does E=mc2? (And Why Should We Care?)

Christian Baudisch
1. Samuel Pepys – Die Tagebücher 1660-1669
2. Christian Demand – Wie Kommt Die Ordnung In Die Kunst
3. Armin Linke – Il Corpo Dello Stato
4. „Weltenwanderer“ – Ausstellungkatalog Schirn Kunsthalle Frankfurt
5. Hermann Melville – Moby-Dick

Claus Kullak
1. Paul Auster – Travels In The Scriptorium
2. Thomas Pynchon – Die Versteigerung Von No. 49
3. Pascal Mercier – Nachtzug Nach Lissabon
4. Gaétan Soucy – Das Mädchen Das Die Streichhölzer Zu Sehr Liebte
5. Guillermo Martinez – Der langsame Tod der Luciana B.

Lino
1. Brian Greene – Das Elegante Universum
2. Brian Cox & Jeff Forshaw – Why Does E=mc2? (And Why Should We Care?)
3. Elias Canetti – Die Blendung
4. Lee Smolin – Die Zukunft der Physik
5. Nick Hornby – Juliet, Naked

Michael Setzer
Ich lese nicht. Ich starre Bücher so lange an, bis sie mir freiwillig sagen, was ich wissen will:
1. Barney Hoskins – Tom Waits, Ein Leben Am Straßenrand
2. Hank Moody – God Hates Us All
3. Nikki Sixx- Heroin Tagebücher
4. David Foster Wallace – Consider The Lobster
5. Simon Reynolds – Rip It Up And Start Again

Regine
1. Katharina Hahn – Kürzere Tage
2. Wolfgang Koydl – Fish And Fritz – Als Deutscher Auf Der Insel

Sue Real
1. Joanne K. Rowling – Harry Potter
2. Neil Strauss / Kirsten Borchardt – The Dirt (…Die Aberwitzige Geschichte Von Mötley Crüe)
3. Cormac Mccarthy / Andreas Gaile – The Road
4. Nikki Sixx- Heroin Tagebücher
5. anonym – Sweeney Todd

Toxic
1. Joe Hill – Horns
2. Diverse 33 1/3
3. Diverse David Sedaris

Walter Ercolino
1. Roberto Bolano – 2666
2. Jonathan Franzen – Freiheit
3. Einzlkind- Harold
4. Georg Klein – Roman Unserer Kindheit
5. Harakuri Murakami – Wovon Ich Rede, Wenn Ich Vom Laufen Rede

hier geht’s zurück zum Adventskalender 2010

13 Gedanken zu „Bücher, die wir 2010 gerne gelesen haben – Adventskalender Tag 5

  • 5. Dezember 2010 um 19:07
    Permalink

    das Horzon Buch würde ich dann gerne ausborgen :)

  • 5. Dezember 2010 um 19:15
    Permalink

    1. Jonathan Franzen „Freiheit“
    2. Paul Auster „Unsichtbar“
    3. Roger Willemsen „Die Enden der Welt“
    und das Horzon Buch steht noch ganz weit oben auf meiner „haben will“ Liste

  • 5. Dezember 2010 um 19:33
    Permalink

    bei Walters Top-Buch gerade versehentlich Roberto Blanco gelesen LOL

  • 5. Dezember 2010 um 19:36
    Permalink

    Genau so ging’s mir auch. Hab‘ mich aber nicht getraut, das hier rein zu schreiben;)

  • 5. Dezember 2010 um 19:45
    Permalink

    ich finde zur weihnachtsfeier sollten alle ihre bücher mitbringen, ohne witz. interessiert mich alles voll. und „freiheit“ würde ich auch gerne von jemand ausleihen wenns geht :)

  • 5. Dezember 2010 um 19:48
    Permalink

    Walter leiht’s bestimmt aus, muss er dann schon nicht mehr beim Umzug schleppen, hihi…

  • 5. Dezember 2010 um 19:52
    Permalink

    kann mir jemand das hier ausleihen?

  • 5. Dezember 2010 um 23:07
    Permalink

    Hehe, das wir das alle dem Walter zutrauen (mich eingeschlossen) – die Autobiographie von Roberto Blanco, auch noch auf Platz 1. Den Titel hielt ich noch für vollkommen passend – 2666, wegen „Mit 66 Jahren…“, kann auch eine andere Jahreszahl sein, aber nach oberflächlichem Scan hielt ich das für vollkommen passend – nur nicht so ganz zum Walter. Gut, dass das geklärt wäre, wie damals die Sache mit DJ Bobo – diese groß angelegte Verschwörung, der ich bis heute trotze.

  • 5. Dezember 2010 um 23:13
    Permalink

    bisschen nachgedunkelt seit er „Mit 66 Jahren“ präsentiert hat, der Blanco…

    Aber Cats Bücheridee greif ich mal auf: Nikki Sixx Buch und Mötley Crüe Bio würde mich sehr interessieren. Bringt das jemand mit? Ich kann zum Tausch ein Buch über Stringtheorie mitbringen…

  • 6. Dezember 2010 um 07:36
    Permalink

    @ Bring lieber ein Buch über Stringtangas mit…passt auch besser zu Mötley Crüe!!

  • 7. Dezember 2010 um 09:59
    Permalink

    im Auftrag von Herr Carsten Friedrichs (Superpunk), sein Lieblingsbuch 2010: Don Winslow – Tage der Toten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.