QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog: Folge 62 mit HURRICANE DEAN

hurricane-dean-2012

Foto: Promo

Im ostfriesischen Papenburg werden nicht nur die größten Pötte zu Wasser gelassen, es ist auch die Heimat von Hurricane Dean. Die vier Indie-Rocker von kurz hinterm Deich geben sich am 21.02. im Zwölfzehn die Ehre. Ian, Malte, Yuergen und Oli waren so freundlich, unseren Band-Fragebogen auszufüllen.

Was war Euer schönstes Konzert?
Malte: Zu einem der besten Konzerte gehört definitiv unser erster Auftritt in Österreich. Wir waren überwältigt wie der volle Club in Innsbruck mit uns gefeiert hat. Wir haben die österreichischen Frauen zwar nicht verstanden aber gerne beim sprechen zugeguckt.

Wo würdet Ihr gerne mal spielen?
Ian: Fährmannsfest in Hannover. Wir sind Seebären und die Atmosphäre war unglaublich.
Yuergen: Red Rocks in den USA. Das wäre ein Traum.

Was war Euer schlimmstes Erlebnis im Studio?
Ian: Als ich ein wahres monster Gesangstake eingesungen habe für einen der neuen Songs und ich danach darüber informiert wurde, dass die Aufnahme nicht lief. Danach habe ich es nie wieder so hinbekommen.

Was für Musik würdet ihr machen, wenn es Elvis nicht gegeben hätte?
Malte: Wir sind Elvis zwar dankbar. Versteht uns nicht falsch aber Heino regiert unsere Musikwelt.

Das Buch, das Euch am meisten berührt hat, heißt…
Ian: Cookys
Malte: Wo die wilden Kerle wohnen!

Welchen Klingelton nutzt Ihr?
Yuergen: Casper – Letzte Gang der Stadt
Oli: The Girl From Ipanema

Der schönste Lovesong heißt…
Malte: Band of Horses – No One’s Gonna Love You Now. Keine Frage!

Welchen deutschsprachigen Schlager kannst Du komplett mitsingen?
Malte: Wolfgang Petry – Die Längste Single der Welt. Wir waren auf dem Weg zu einer show und haben im Handschuhfach unsere Bullys diese CD gefunden und natürlich direkt reingeschmissen. Das waren 60 Minuten pure emotions (Sprecht „emotions“ bitte Englisch aus. Das verstärkt den Effekt!!)

Boxer oder Schlüpfer?
Oli: Der gesunde Mittelweg.

Welchen Beatles-Song würdet ihr gerne anständig covern?
Ian: Wir covern generell nicht außer wenn wir in der Kneipe sitzen und ein paar Kröten brauchen.

Welche Fernsehsendung ist unverzichtbar?
Malte: Abenteuer Wildnis – Bear Grylls

Bitte erzählt uns euren Lieblingswitz.
Yuergen: Kommt ne Frau beim Arzt. (…tut uns leid)

Beschreibt das perfekte Bühnenoutfit.
Malte: Jónsi, der Lead-Sänger von Sigur Rós hat sehr schöne Outfits.

Was ist Eure Lieblings-Süßigkeit?
Malte: Schlicker Tüte. 3 Uhr nachts. Berlin. Späti. Und nicht ganz so nüchtern.

Was wäre aus Euch geworden, wenn es nicht zum Popstar gereicht hätte?
Yuergen: Rockstar. Also bidde.

In welcher Band (außer Eurer eigenen) würdet Ihr gerne mitspielen?
Ian: Bei Joy Division als Sänger.
Oli: Angels and Airwaves

Das größte musikalische Genie (lebend oder tot)?
Ian: John Lennon war genial. Er war unglaublich authentisch, komplett individuell und dabei trotzdem noch kommerziell Erfolgreich. Diese Kombi ist nicht immer ganz einfach.

Die schönste Frau im Showgeschäft?
Malte: Unsere hübsch Freundin Luisa Hartema. Liebe Grüße an dich und nochmals Danke.

Was würdet Ihr mit einem unerwarteten Geldgeschenk von 1000 Euro anfangen, wenn Ihr es nicht für Alkohol, Zigaretten, Drogen, Urlaub oder Prostitution ausgeben dürftet?
Malte: Och nööö…OK, dann wir würden jede Heino CD kaufen damit er noch länger auf Platz 1 der Albumcharts bleibt. Ernsthaft: Hört euch die neue Scheibe an!

Ostfriesland war uns bisher nicht als Zentrum der Indie-Musik bekannt. Was waren bisher eure wichtigsten Stationen auf dem Weg zum Ruhm?
Ian: Ostfriesland hat uns zu dem gemacht was wir sind. Doch wären nicht ohne den Support unseres grßartigen Teams aus ganz Deutschland so weit gekommen und würden gerade durch die Lande touren. Danke dafür Jungs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.