BRANT BJORK + SEAN WHEELER, 09.08.2017, Universum, Stuttgart

BRANT BJORK + SEAN WHEELER, 09.08.2017, Universum, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann

Heute gibt es von mir leider kein Foto. Und viel schreiben kann ich über diesen Abend auch nicht. Ab Stück 3 langweilen mich die Songs. Das liegt daran, dass ich keinen Unterschied zwischen ihnen erkennen kann. Das wäre nicht so schlimm, wären sie interessanter oder die Stimme Brant Bjorks markanter.

Auf der Bühne passiert nicht viel, es wird brav musiziert.  Einmal stimmt jeder der 4 Musiker – vermeintlich versehentlich – einen unterschiedlichen Song an. Möglicherweise das Highlight des Auftritts. Das Publikum ist begeisterter als ich, nickt brav mit – nur ein paar wenige treiben sich irgendwo hinten rum und starren vor sich hin. Sean Wheelers Kurz-Auftritt habe ich dann auch nicht gesehen – und gehört ebenfalls nicht.

Unter Umständen hab ich zu viel erwartet, weil der Brant ja mal bei Kyuss und Fu Manchu dabei war! Echt schräg finde ich auch die T-Shirts am Merch-Stand. Alle mit Cannabis-Blatt. Gähn!!! Naja, zumindest könnte das ein Hinweis darauf sein, warum der Gig so lahm ist.

Ich wünschte, ich wäre im Bett geblieben.

2 Gedanken zu „BRANT BJORK + SEAN WHEELER, 09.08.2017, Universum, Stuttgart

  • 12. August 2017 um 15:17
    Permalink

    Den „Kurzauftritt von Sean Wheeler“ empfand ich als Highlight des Konzerts – der gute Mann kann’s immer noch. Auch die Band wirkte auf mich, „angefeuert“ durch den Gast-Kasper, deutlich druckvoller und engagierter als vorher ohne ihn. Leider war’s mit Druck, Grove und Spaß gleich wieder vorbei, nachdem Wheeler wieder weg war.

  • 8. September 2017 um 09:26
    Permalink

    War zwar nicht dort, aber die großartigste Konzertkritik im gig-blog seit Langem….Endlich traut sich auch jemand von Euch mal ein Konzert zu verreißen und nicht immer nur diese Lobhudeleien !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.