gig-blog.net

BERNADETTE LA HENGST, 18.04.2015, Merlin Stuttgart

von Sabine · 20. April 2015

BernadetteLaHengst-17

Foto: X-tof Hoyer

Gut, dass es MusikerInnen gibt, die neben ihren Hauptbands noch Seiten;-Zwischenprojekte haben und/oder dann auch noch solo unterwegs sind. So erhöht sich die Chance, sie mal live zu erleben. Bei Bernadette la Hengst ist das so ein Fall. Zu spät kam das Mixtape bei mir an, auf dem Songs ihrer Band „Die Braut haut ins Auge“ waren. Die All-Female Band hat sich 2000 aufgelöst. Angesiedelt war sie im musikalischen Hafen der Hamburger Schule. Zu einem Konzertbesuch einer weiteren Band von ihr „Die Zukunft“ kam es für mich auch nie. Dafür habe ich die anderen Band-Mitglieder Guz und Knarf Rellöm bereits gesehen. Der Dreierpasch wird jetzt vollgemacht. Ich sehe heute die dritte Musikerin im Bunde: Bernadette la Hengst. Unterwegs ist sie auf einer Mini-Tour im süddeutschen Raum. Morgen steht sie in Doppelfunktion, erst als Podiumsgast, abends als Musikerin auf dem Care Kongress im Karlsruher Jubez auf der Bühne.
[Mehr →]

→ Keine KommentareTags: Elektro · Independent · Konzerte · Pop

LOCAS IN LOVE, GOLD, 17.04.2015, Second Hand Records, Stuttgart

von Madame Psychosis · 20. April 2015

LOCAS_GOLD_SHR_11

Foto: Markus Milcke

Es ist doch immer wieder interessant, wie unterschiedlich die musikalischen Geschmäcker selbst im liebgewonnenen bekanntschaftlichen Nahraum sind. Haufenweise Überschneidungen zum Trotz gibt es regelmäßig Fälle, in denen der Begleiterinnen- und Begleiterkreis Musik und Bands ganz anders wahrnimmt als man selbst. So stellt sich das auch am Ende des heutigen mehrteiligen Konzertabends heraus, an dem sich die persönlichen Vorlieben am Ende in gleichen Teilen auf sämtliche gesehenen Bands verteilen. Auf dem Programm heute die Gruppe Gold aus Brooklyn/New York und Locas In Love aus Köln, die gemeinsam einen Instore-Gig im Plattenladen Second Hand Records spielen, sowie Stuttgart’s own Torben Denver Band in der Rakete im Stuttgarter Süden.

[Mehr →]

→ 1 KommentarTags: Allgemeines

DRY THE RIVER, 17.04.2015, 1210, Stuttgart

von Holger · 19. April 2015

Dry The River

Foto: Steffen Schmid

“Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch.” Unser Fotograf ist ein wahrer Meister im Cross Selling. Mit diesem Argument und dem Verweis auf Admiral Fallow hatte er mich schon zu Alcoholic Faith Mission gelockt. Und kaum standen wir – schwer euphorisiert – nach dem Gig vor der Manufaktur, meinte er, na, wenn mir das so gut gefallen habe, dann müsse ich auch zu Dry The River. Ich erinnere mich: Im November 2012 hatte er mir die Band schon einmal empfohlen. Stattdessen sind wir damals – vermutlich infolge einer kollektiven Fraktus-Studio-Braun-Euphorie – zu Jacques Palminger ins Schocken, was ich bitter bereut habe.
[Mehr →]

→ Keine KommentareTags: Folk · Independent · Pop · Rock

THE TORBEN DENVER BAND, 17.04.2015, Rakete, Stuttgart

von Lino · 19. April 2015

TorbenDenverBand

Foto: X-tof Hoyer

Für die islandophile Fraktion in unserem Blog isses nix Besonderes, aber für Madame P. und mich ist das heute Abend ein wenig so, wie wir uns vorstellen, dass das Iceland Airwaves sein müsste. Oder halt Primavera Stuttgart, was unseren mediterranen Popvorlieben vom Namens-Ding her eher entspricht. Gerade war man noch im Second Records beim Instore-Gig von Locas In Love und Gold, eine Prog-Rock-Songlänge später (ca. 30 Minuten) nun in der Rakete, bei der bisher schon sehr geschätzten The Torben Denver Band.

[Mehr →]

→ 1 KommentarTags: Independent · Konzerte · Pop · Seventies

HANNES WADER, 16.04.2015, Theaterhaus, Stuttgart

von Jens Krumeich · 19. April 2015

IMG_00621

Foto: Steve Sonntag

Hannes Wader ist altersmilde geworden, wie man so sagt. Der einstige Bürgerschreck, DKP-Aktivist, dem manch einer Sympathien zur RAF nachsagte, Vorzeigerevoluzzer und Inbegriff des politischen Liedermachertums vollzieht in seinem jüngeren Schaffen einen verstärkten Rückzug ins Private. Idyllen mag er trotzdem immer noch nicht, und rechte Gedanken sowieso nicht. So dienen gleich zwei romantische Landschaftsbeschreibungen zur Verstärkung der eigentlichen Aussage neuerer Songs. „Alles nur Schein“ wird zur düsteren Abrechnung mit Kleingeistigkeit, familiären Abgründen auf dem Land bis hin zum widerlichsten Neonazismus, während „Morgens am Strand“ drastisch die europäische Flüchtlingspolitik attackiert. Vom entspannten Eisessen und morgendlichen Schwimmen im Mittelmeer kippt hier das Bild lyrisch zum Anblick eines Massengrabs am Strand. Ansonsten hält sich Wader mit großen politischen Gesten zum Zeitgeschehen weitgehend zurück, besingt eher das Älterwerden und gibt Lehrstunden in Talking Blues und Anekdotenplauderei. Sein Gitarrenspiel dabei ist wahrlich deliziös, der Gesang dem Alter entsprechend.

[Mehr →]

→ Keine KommentareTags: Liedermacher

BE FOREST, NÏER, 15.04.2015, Dieselstraße, Esslingen

von Ms. Janglemaier · 19. April 2015

beforest_gigblog_oy_007

Foto: Özlem Yavuz

Der erste laue, vorsommerliche Abend des Jahres. Fußball (ein unbedeutender Club spielt irgendwo gegen irgendwen), unvermeidlicher Start der unvermeidlichen Grillsaison, am Palast rumhocken bzw. sich in eine endlose Bierschlange einreihen – das Unterhaltungsangebot also vergleichsweise breit.
Dennoch finden sich ca. 35 Leute in der Esslinger Dieselstraße ein, um lieber einen Gig der Reihe „Young River Concerts“ zu sehen. Recht haben sie, und so stellen sich auch hier draußen, inmitten von Abwrackunternehmen für Hausrat und Kraftfahrzeuge, beim ersten Radler der Saison Frühlingsgefühle (unterstützt durch Vogelgezwitscher auf der Toilette) und musikalische Vorfreude ein. Kurz vor knapp trifft die Hauptband schließlich ein und dann kann es auch schon losgehen.
[Mehr →]

→ Keine KommentareTags: Allgemeines · Independent · Konzerte · Pop · Shoegaze · Wave

ABWÄRTS, 15.04.2015, Schocken, Stuttgart

von Jens Krumeich · 18. April 2015

Abwärts-13

Foto: X-tof Hoyer

Die 1979 gegründete Gruppe Abwärts besitzt längst Legendenstatus und ist ohne Zweifel neben Fehlfarben eine der wichtigsten noch aktiven Formationen ihrer Zeit. Bereits Ende der 80er stellte der Musikexpress die Band als „eine der Speerspitzen deutschsprachiger Punk-Musik der differenzierteren Art“ heraus. Das ist in Anbetracht des einflussreichen, bei Alfred Hilsbergs Label ZickZack erschienen Debütalbums „Amok-Koma“ und der dem Langspieler vorhergehenden „Computerstaat“-EP nur folgerichtig.
[Mehr →]

→ Keine KommentareTags: Hard Rock · Punk

HANNES ORANGE, 14.04.2015, Kessel.TV Wohnzimmerkonzert, Stuttgart

von Thorsten Weh · 16. April 2015

HannesOrange-16

Foto: X-tof Hoyer

Ein bisschen aufregend war das Ganze ja schon. Als wir beschlossen, die Kessel.TV Radioshow zu starten und diese bei mir im Wohnzimmer zu produzieren, entstand auch relativ schnell die Idee, in diesem Rahmen ab und zu Wohnzimmerkonzerte auszurichten.

Und plötzlich, schon bei der vierten Sendung, war es so weit: An meinem Esstisch saß nicht nur mein Mit-Moderator Philip Mautner, sondern dazu noch unser Studiogast Hannes Steim alias Hannes Orange und dazu noch ein halbes Zimmer voller Gäste. [Mehr →]

→ Keine KommentareTags: SingerSongwriter

FANFARE CIOCĂRLIA, 14.04.2015, Laboratorium, Stuttgart

von Holger · 15. April 2015

Fanfare Ciocarlia

Foto: Steffen Schmid

London, New York, Berlin, Paris, Sydney, Stuttgart. Auf der Konzertlandkarte der Fanfare Ciocărlia befindet sich unsere Heimatstadt endlich mal dort, wo wir sie immer gerne sehen würden. Dass dies so ist, verdanken wir allerdings ausschließlich dem Laboratorium. Hier war es nämlich, wo die inzwischen weltberühmte rumänische Blaskapelle in den späten 1990ern eines ihrer ersten Auslandskonzerte spielte. Dies hat man offensichtlich nicht vergessen, und so gehört unsere liebste Traditions-Location zum festen Bestandteil fast jeder Fanfare-Tour. Und vor allem zu den kleinsten Locations überhaupt, in denen diese Band in der Größe einer Fußball-Mannschaft auftritt. Und wenn man sieht, wie sich Band und Publikum schon vor dem Konzert im Biergarten an Schnaps und Schmalzbroten gütlich tun, könnte auch diese besondere Atmosphäre ein Grund dafür sein.
[Mehr →]

→ 1 KommentarTags: Balkan Beat · Brass · Polka · Ska

Verlosung: 2 x 2 Tickets für MAX GOLDT in den Wagenhallen

von Holger · 15. April 2015

Max Goldt

Foto: Promo

Max Goldt bereist nicht selten den deutschen Sprachraum als Vortragender eigener Texte”, heißt es. Am 22.04.2015 tritt er zu diesem Zweck und unter dem Motto “Schade um die schöne Verschwendung” in den Wagenhallen auf. Das Merlin hat uns 2 x 2 Tickets überlassen, die wir nur zu gerne in unserer Leserschaft verlosen.

Und zwar unter allen, die bis Montag, den 20.04., 20 Uhr ein Mail mit dem Betreff “Max Goldt” an ich-ich-ich@gig-blog.net senden, diese Verlosung mit “@gigblognet” und dem Hashtag “#maxgoldt” tweeten oder retweeten oder unseren entsprechenden Facebook-Post teilen. Wie immer: wer alle Kanäle nutzt, erhöht seine Gewinnchancen.

→ Keine KommentareTags: Lesung · Verlosung