QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog 159 mit DIE REALITÄT

Die Realität

Foto:Promo

„DIE REALITÄT ist meine absolute Lieblingsband. Ich muss es wissen. Ich singe bei denen.“
– Eric Pfeil

„Deutschlands älteste Schülerband“, „Ein Trio zum Schockverlieben“: DIE REALITÄT spart wahrlich nicht an Superlativen. Mit ihrem Debütalbum „Bubblegum Noir“ sind die drei Kölner auf Tour und machen am 27. September im Merlin halt. Eric Pfeill, Alfred Jansen, Felix Hedderich und ein Drum-Computer spannen den Bogen von Kölner Kraut-Pop über Can, Flaming Lips und Shoegaze bis zu Dark-Folk-Disco. Wir haben uns getraut, diesen Feingeistern unseren Fragebogen vorzulegen. Und sie haben jede noch so blöde Frage gewissenhaft beantwortet. Habt keine Angst, es ist nur die Realität.

Was war euer schönstes Konzert?
Felix: „The Make-Up“, Bielefeld, Forum, 4.7.2000

Alfred: Daniel Johnston, Gebäude 9, Köln
Eric: Flaming Lips 1996, Köln, Luxor

Wo würdet Ihr gerne mal spielen?
Felix: Kölner Dom.
Alfred: Stuttgart.
Eric: Das Goethe-Institut sollte DIE REALITÄT auf Italien-Tour schicken. Italien braucht DIE REALITÄT.

Euer schlimmstes Studio-Erlebnis?
Felix: Stromschlag.
Alfred: Gab’s nicht.
Eric: Kurz vor Fertigstellung unseres Albums sagte unser Produzent Olaf O.P.A.L., dass er die zwei Hits vom Album nehmen möchte. Felix fand das auch gut. Im Nachhinein war’s die richtige Entscheidung. Jetzt liegen die zwei Songs dem Album als Single bei.

Was für Musik würdet ihr machen, wenn es Elvis nicht gegeben hätte?
Felix: Rock’n’Roll.
Alfred: El-wer?
Eric: Appalachen-Folk.

Das Buch, das dich am meisten berührt hat, heißt…
Felix: Henry Roth – „Mercy of a Rude Stream“
Alfred: Richard Misrach – „Violent Legacies“
Eric: Fritz J. Raddatz – „Tagebücher Jahre 1982 – 2001“

Welchen deutschsprachigen Schlager könnt ihr komplett mitsingen?
Felix: Mickie Krause: „Finger im Po, Mexico“
Alfred: Da muss ich passen.
Eric: „Radio Gelato“

Der schönste Lovesong heißt …
Felix: Margo Guryan, „Someone I Know“

Alfred: Natürlich „Love Will Tear Us Apart“
Eric: John Lennon – „Oh Yoko“

Keine Band ohne Gründungsmythos. Wie ist eurer?
Felix: Erste Band ohne Gründungsmythos.
Alfred: Oh.
Eric: Wir SIND ja ein Mythos.

Welchen Beatles-Song würdet ihr gerne anständig covern?
Felix: „Surf’s Up“
Alfred: „Happiness Is a Warm Gun“, wegen des Titels.
Eric: Keinen. Ich mag keine Cover. Wir können nur REALITÄT-Songs.

Welche Fernsehsendung ist unverzichtbar?
Felix: Curb Your Enthusiasm.
Alfred: Schlingensiefs „Talk 2000“.
Eric: Keine.

Das perfekte Bühnenoutfit.
Felix: Nackt.

Alfred: Onzie.
Eric: Alles, was Alfred auf der Bühne anhat.

Was ist eure Lieblings-Süßigkeit?
Felix: Tony’s Chocolonely Vollmilchschokolade.

Alfred: Fruchtgummi.
Eric: Diese Katzendinger, die Felix immer im Tourbus isst.

In welcher Band (außer deiner eigenen) würdet ihr gerne mitspielen?
Felix: Yellow Magic Orchestra.

Alfred: New Order.
Eric: New Order, wenn Alfred da mitspielt. Ansonsten keine.

Was ist dein Lieblingsmusikinstrument?
Felix: Sousaphon.

Alfred: Synthesizer.
Eric: Otamatone. Und Flexatone. Spielt Felix beides live.

Mit welchem Detail auf dem Rider quält ihr die Veranstalter?
Felix: Eierlikör.

Alfred: Rider?
Eric: Eierlikör.

Das größte musikalische Genie (lebend oder tot)?
Felix: Brian Wilson.
Alfred: Mozart.
Eric: Kate Bush.

Die schönste Frau/der schönste Mann im Showgeschäft?
Felix: Alfred Jansen.

Alfred: Geheim.
Eric: Alfred Jansen.

Das perfekte Konzert in drei Worten.
Felix: Kurz. Weird. Keine Hipster.

Alfred: Nicht zu lang.
Eric: Bob Dylan 1966.

Worauf freut ihr euch am Beginn einer Tour? Und worauf am Ende?
Felix: Bier. Bett.

Alfred: Big Mac.
Eric: Bühne. Meine Frau.

Was würdet ihr mit einem unerwarteten Geldgeschenk von 1000 Euro anfangen, wenn ihr es nicht für Alkohol, Zigaretten, Drogen, Urlaub oder Prostitution ausgeben dürftet?
Felix: Tony’s Chocolonely Vollmilchschokolade.
Alfred: Benzin.
Eric: Noch mehr Effektgeräte für Felix.

Welche Frage wollt ihr schon immer mal gestellt bekommen? Und wie lautet die Antwort?
Felix: Wieviel hast du in den letzten 10 Jahren zugenommen? – 30 Kilo.
Alfred: Was ist das Schlimmste? – Wenn das Bier alle ist.
Eric: Welche Frage wollt ihr schon immer mal gestellt bekommen? Und wie lautet die Antwort? – Welche Frage wollt ihr schon immer mal gestellt bekommen? Und wie lautet die Antwort?

Ein Gedanke zu „QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog 159 mit DIE REALITÄT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.