Verlosung: 2×2 Tickets für SIBYLLE BERGS „GRM Brainfuck“

SIBYLLE BERGS GRM Brainfuck

Foto: Chas Apetti

Willkommen beim Literaturblog deines Vertrauens: Sibylle Bergs neues Buch „GRM Brainfuck“ erscheint am 11. April, am 25. April kommt sie nach Stuttgart in die Wagenhallen und macht etwas, das viel mehr als eine Lesung ist. Ein Jahr lang hat sie mit dem Regisseur Sebastian Schwab an der Produktion gearbeitet, nun bringt sie ihren Roman mit Videoperformance und fetten Beats der GRM-DJs auf die Bühne.

„Sie wussten nur, dass es für sie angezeigt war unterzutauchen, wenn sie nicht in Pflegeeinrichtungen verbracht werden wollten. Sie wussten, dass sie als Kinder keine Menschenrechte hatten. Wussten, dass auch Erwachsene keine Menschenrechte hatten und dass die Idee, sich wie ein Haustier einen Chip unter die Haut schieben zu lassen, befremdlich war.“ (Auszug)

„GRM Brainfuck“ ist Politik, Literatur, Konzert und düstere Vision. „GRM Brainfuck“ erzählt vom wunderbaren Grundeinkommen gegen den Preis der totalen Überwachungsdiktatur per staatlichem Registrierungs-Chip. „GRM Brainfuck“ erzählt von einer kaputten Welt, in der die Eltern sich aufgegeben haben und die Jugendlichen, die eigentlich noch Kinder sind, ihre eigene Revolution anzetteln. Aktueller kann ein Buch überhaupt nicht sein: diskutieren wir nicht gerade den Aufstand der Schüler und Studenten? Diskutieren wir nicht gerade digitale Überwachung und Kontrolle? Diskutieren wir nicht ständig das bedingungslose Grundeinkommen?

Sibylle Berg ist bedingungslos wie immer. Ihr Werk wurde umfasst 25 Theaterstücke, 14 Romane und wurde in 34 Sprachen übersetzt.

Das Kulturzentrum Merlin präsentiert die Lesung samt Konzert, Video, Performance am Donnerstag, den 25. April um 20 Uhr zum grandiosen Tourabschluss in den Wagenhallen.

Unter allen, die bis zum 20. April., 20 Uhr, ein Mail mit dem Betreff „GRM“ an ich-ich-ich@gig-blog.net senden, verlosen wir 2 x 2 Karten. Viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.