11 Gedanken zu „ORWELL, Video-Interview, 04.03.2010, FFUS, Stuttgart

  • 8. März 2010 um 20:31
    Permalink

    Top-Job bertramprimus!! Jerome & Jacques sind eh die besten Franzosen, und Cathrin topcharmant mit der besten Lache ever…und was den Schmoudi freuen wird: gekämmt.

  • 8. März 2010 um 21:47
    Permalink

    Schöne Impressionen, Konzert war toll!

  • 8. März 2010 um 23:06
    Permalink

    hurra!

  • 9. März 2010 um 11:53
    Permalink

    Ich finde ich bin eigentlich immer gleich gekämmt/ungekämmt. Finde aber wenns den Schmoud stört, hätte ich nix gegen eine festangestellte stylistin zb sandra.

  • 9. März 2010 um 11:58
    Permalink

    das muss man sich jetzt mal vor Augen halten: Style-Terrorist Schmoudi; gebürtiger Nerd, der mit seinen Schauffelbaggerhänden täglich die Erde umwühlt, erteilt Lektionen in Sachen Mode: What’s next? Ich geb Tipps zum Frauenaufreißen? Cathrin gibt Hausfrauen-Ratschläge? Anja wie man ’nen Ölwechsel macht? Toxic wie man ’nen Computer bedient?

  • 9. März 2010 um 21:00
    Permalink

    HA! Und jetzt Mr. Casanova? Deine impertinente Behauptung bez. moi schon ad absurdum geführt!
    T.K.O.

    Danke für die DVD.

  • 9. März 2010 um 21:04
    Permalink

    Ach halt – saubere Arbeit Bertram. Applaus für Dich!

    @Lino: Ein Filmchen zum 1. Freeks-Konzert im Uni, das wäre es doch gewesen oder?

  • 9. März 2010 um 21:13
    Permalink

    @Tox: wer hätte das filmen sollen das Chaos? James Cameron?
    Alter, Kinderstube: Bertram beglückwünschen, die Interviewerin nicht? Muss ich dir denn alles sagen?

  • 10. März 2010 um 09:12
    Permalink

    @Casanova: Ich sehe halt die Kunst, die sich unter der Oberfläche verbirgt.
    Jetzt muß ich ja noch was sagen, danke für den Zugzwang: Cathrin (inkl. Haare), Du hast Gig-Blog sehr ordentlich um ein weiteres Medium erweitert – Applaus auch für Dich.

  • 10. März 2010 um 09:37
    Permalink

    Globales Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.