BJÖRK, 05.11.2016, Harpa Eldborg, Reykjavík

Beim Iceland Airwaves Festival 2016 gab es wieder jede Menge Neuentdeckungen zu machen ebenso wie die Möglichkeit alte Helden und große Namen noch mal oder endlich einmal live zu erleben. Doch über allem Stand in diesem Jahr die Grande Dame der isländischen Popwelt, die Avantgarde-Elfe Björk. Mit ihrer Virtual-Reality-Ausstellung „Björk Digital“ und vor allem ihrem Auftritt mit 30-köpfigen Streichorchester.

Mehr lesen