DIE SIFFER, MOFAKETTE, 15.03.2017, Schlampazius, Stuttgart

DIE SIFFER, 15.03.2017, Schlampazius, Stuttgart

Foto: X-tof Hoyer

Patina. Wenn ich nur ein Wort hätte, das Schlampazius zu beschreiben, dann wäre es: Patina. Eine Kneipe, in der die Jahrzehnte einen dicken Firniss über alles gelegt haben, was sich so angesammelt hat: unzähliger Kruscht in den Thekenregalen, Konterfeis von Che Guevara, John Lennon, Karl Marx und Jim Morrison an den Wänden, Plakate von der Neujahrsfeier 1995, fadenscheinige Sperrmüllsofas und nikotingegerbte Stammgäste. Kurzum: eine Kneipe, wie man in Stuttgart keine zweite findet. Heute aber, in der Festwoche zum 45-jährigen Jubiläum ist dieser Gastro-Dinosaurier im Ausnahmezustand. Zwei Punkrock-Bands stehen auf dem Programm: Mofakette machen den Anfang, danach Die Siffer aus Marbach.

MOFAKETTE, 15.03.2017, Schlampazius, Stuttgart

Foto: X-tof Hoyer

Um’s gleich zu sagen: Eine Konzertkritik dürft ihr heute nicht erwarten. Dafür aber viele schöne Fotos. Zu groß der Andrang, als dass ich mich noch in den proppenvollen „Konzertsaal“ gequetscht hätte, zu lustig das ganze Drumherum: Das skurrile Publikum, der permanente Bier-Notstand, der beeindruckende Wirt Ramon, der das ganze Chaos im Griff behält und es sogar noch schafft, sich zwischendurch in eine schicke Fantasie-Uniform zu werfen.

DIE SIFFER, 15.03.2017, Schlampazius, Stuttgart

Foto: X-tof Hoyer

Das Publikum wahrlich bunt gemischt: Alt-Punks und Ost-Originale, Fans der beiden Bands, und ein guter Teil Eventpublikum, das vermutlich von der Nachricht aufgeschreckt wurde, dass das Schlampazius bald geschlossen würde. In dicken Trauben steht die Meute vor der Kneipe. So weit, dass gegen später die Ordungshüter regelnd eingreifen müssen. Im Konzertsaal gibt’s klassischen Punkrock mit deutschen Texten. Voll auf die Zwölf, jeweils in klassischer Dreierbesetzung und alles in bester Spiellaune. Die Luft zum Schneiden, der Sound erfreulich gut. Kurzum: eine absolut würdige Jubiläumsfeier. Von dem, was sich mitbekommen habe, würde ich sagen: musikalisch ein kleiner Punktsieg für Mofakette. Letztlich aber egal, in Sachen Partyqualität – und nur die zählt heute – ein klares Unentschieden.

DIE SIFFER, MOFAKETTE, 15.03.2017, Schlampazius, Stuttgart

Foto: X-tof Hoyer

Die Siffer

Mofakette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.