MARILYN MANSON, NEW YEARS DAY, 12.11.2015, Porsche-Arena, Stuttgart

Marilyn Manson

Foto: Sue Real

Was für eine geile Show!

Wir haben genau bekommen, was wir gebraucht haben: diese kratzende Stimme, die nuschelnd irgendwo aus der Tiefe einer Whisky-Flasche alle Zweifel und alle Verletzung hervorwürgt, diese dunkle Stimme, die auch alle Wut und allen Weltschmerz ausspeit und hinausschreit, diese raue Stimme, die uns zuflüstert, dass wir uns – wie sie – selbst von einer Stadt wie Stuttgart nicht klein kriegen lassen dürfen.

Und wir haben genau bekommen, was wir gewünscht haben: endlich mal wieder einen echten Schockrocker, einen kompromisslosen Bad Ass-Rockstar, endlich mal wieder einen, der uns das Fürchten lehren möchte, endlich mal wieder einen, der sich nicht drum kümmert, massenkompatible Klischees wiederzukäuen wie die gefällige Vorband New Years Day, einen, der sich nicht bei allem, was er tut, drum schert, was die Medien oder die Fans dazu sagen, endlich mal wieder einen, der sich zum Beispiel traut, Boxentürme umzustoßen oder die Fotografen nach gerade einer Minute mit abfälligem Handwedeln aus dem Graben zu verscheuchen, endlich mal wieder einen, der erkennt, dass Stuttgart eine so beschissene Stadt ist, zu langweilig, um sich hier auch nur zu erschießen, wie er sagt.

Aber wir haben es nicht genau so bekommen, wie wir es erhofft haben: durchaus als messerscharfe, stilreine Light Show, welche die Musik zu sezieren scheint, durchaus als diesen knirschend verzerrten Gitarren-Sound, der allen Frust des Alltags fortschabt, durchaus und dem Prinzip nach als diesen grollenden Bass, der wie eine Ambient-Fläche die leere Bühne während der vielen endlos langen Pausen zwischen den Stücken füllt, bevor Marilyn Manson – und das ist der Knackpunkt – nach „The Man You Fear“ – einfach überhaupt nicht mehr auf die Bühne kommt. Stattdessen kommt dann die Roadine, um das Publikum nach gerade einer Stunde mit abfälligem Handwedeln aus der Halle zu verscheuchen.

Na, hat Stuttgart Dich doch klein gekriegt? Von wegen „Man You Fear“! Buh, Du Sissy!

New Years Day

Foto: Sue Real

New Years Day

Marilyn Manson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.