QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog: Folge 86 mit MARIE LOUISE

MARIE LOUISE

Foto: Promo

„Alles
everything
todo
ყველა
wszystko“

Diese Liste findet sich auf der Facebookseite der Ukulelespielerin und Sängerin Marie Louise unter dem Reiter „Einflüsse“. Und das ist schön. Im letzten Jahr frisch von einer längeren Südamerikareise zurück gekommen, hat sie sich kurz darauf an ihr neues Album gemacht. Das heißt „My Name“ und wird von der Künstlerin am 30.03. live im Theaterhaus vorgestellt.

Um also wieder den Bogen zum Anfang zu spannen: Da darf ziemlich viel von dem erwartet werden, was Akustikpop, Folk und Jazz so können. Am besten ohne Satzzeichen, weil getrennt wird hier nicht. Gemeinsam mit ihren Freunden an Gitarre, Vibrafon, Percussion und Bass wird die Sängerin auf der Bühne stehen. Und wer jetzt so richtig, richtig Lust darauf bekommen hat, sich das anzuhören, den müssen wir leider enttäuschen. Es ist nämlich leider schon alles ausverkauft.

Marie Louise hat aber nettwerweise unseren Fragenkatalog ausgefüllt. Als Entschädigung. Danke.

Was war dein schönstes Konzert?
Also für mich selbst als Zuhörer wohl die Symphonie Nr.9 „aus der neuen Welt“ (Dvorák), die spielte ein großes Orchester akustisch im Stadtgarten im Rahmen der Demos s21.

Wo würdest du gerne mal spielen?
Mit meiner Band am Ufer des Atitlán Sees in Guatemala.

Was war dein schlimmstes Erlebnis im Studio?
„Neeee du, es gibt kein Kaffee mehr !“

Was für Musik würdest du machen, wenn es Elvis nicht gegeben hätte?
Rock´n Roll mit Ukulele auf Hawaii.

Das Buch, das dich am meisten berührt hat, heisst…
Rafik Schami – Erzähler der Nacht.

Welchen Klingelton nutzt du?
Irgend so ein „Djembe Boom Clack“.

Der schönste Lovesong heißt…
Muskrat Candlelight von Willis Alan Ramsey.

Welchen deutschsprachigen Schlager kannst du komplett mitsingen?
„Solang man Träume noch leben kann“ – Münchner Freiheit.
(Außer den C-Part)

Boxer oder Schlüpfer?
„Adriaaaaaaannnnn!!!“

Welchen Beatles-Song würdest du gerne anständig covern?
„Here comes the sun“ in einer Rocksteady-Version.

Welche Fernsehsendung ist unverzichtbar?
No TV No Idea.

Bitte erzähl uns deinen Lieblingswitz.
Boxer oder Schlüpfer? „Adriaaaaaan !!!!“

Beschreibe das perfekte Bühnenoutfit.
Perfekt & Bühnenoutfit – passt schon mal nicht.

Was ist deine Lieblings-Süßigkeit?
E I S

Was wäre aus dir geworden, wenn es nicht zur Musikerin gereicht hätte?
Weltenbummlerin.

In welcher Band (außer deiner eigenen) würdest du gerne mitspielen?
In einem Barbershop-Quartett.

Was ist dein Lieblingsmusikinstrument?
Die Stimme.

Das größte musikalische Genie (lebend oder tot)?
War und ist ganz klar Bach.

Der schönste Mann im Showgeschäft?
Charly Chaplin.

Was würdest du mit einem unerwarteten Geldgeschenk von 1000 Euro anfangen, wenn du es nicht für Alkohol, Zigaretten, Drogen, Urlaub oder Prostitution ausgeben dürftest?
Eis und „Second Hand Records“…

2 Gedanken zu „QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog: Folge 86 mit MARIE LOUISE

  • 27. März 2014 um 12:53
    Permalink

    „Adriaaaannn!“ – Noch nie wurde die Frage nach Boxer oder Schlüpfer genialer beantwortet. Rocky for ever!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.