ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann

Sorry, liebe Leserinnen und Leser, heute gibt’s nur einen Notartikel. Eine Stunde in der Kälte vor der Marienkirche, drei weitere drinnen, wo es noch kälter war. Das hat seinen Tribut gefordert: mit 39,5° Fieber, Schüttelfrost und Bettruhe krieg ich keinen vernünftigen Artikel über Stuttgarts erstes Freikonzert hin. Deshalb eine Bitte an euch: schreibt ihr doch den Artikel für uns. Schaut euch Michas tolle Bilder an und sagt in den Kommentaren, was ihr uns, den Musikern oder auch den Veranstaltern schon immer sagen wolltet…

ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann
  • Seid ihr überhaupt reingekommen?
  • Wart ihr überhaupt da, oder seid ihr lieber zur Torben Denver Band oder Ja, Panik gegangen?
  • Welche Band hat euch besser gefallen?
  • Was war der schönste Moment?
  • Was war eher nicht so toll?
  • Wo soll das nächste Freikonzert stattfinden?
  • Wen würdet ihr dort gerne sehen?
  • Usw. usw…

Vielen Dank!

ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann

ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann

ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann

ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

Foto: Michael Haußmann

Me&KatFrankie&MyDrummer

Mister and Mississippi

8 Gedanken zu „ME&KATFRANKIE&MYDRUMMER, MISTER AND MISSISSIPPI, 07.02.2014, Marienkirche, Stuttgart

  • 8. Februar 2014 um 20:23
    Permalink

    Puh! Zum Glück bin gestern gleich nach Hause gegangen. Das klingt nicht nach arg viel Spaß…
    Gute Besserung, Holger.

  • 8. Februar 2014 um 21:17
    Permalink

    Au, Volker, da hast du mich missverstanden. Das war wirklich ein ganz besonderes Event und ich glaube, die allermeisten waren begeistert. Dass ich krank geworden bin, war halt Pech…

  • 8. Februar 2014 um 21:38
    Permalink

    Nee, nee… ich hab mich mißverständlich ausgedrückt. Ich meinte, für mich hätten die Umstände nicht arg viel Spaß gebracht…

  • 9. Februar 2014 um 14:20
    Permalink

    Die Fotos sind der Hammer!

  • 9. Februar 2014 um 18:13
    Permalink

    Armer kranker Holger, die Unterstützung lässt ja noch etwas zu wünschen übrig :-). Dabei waren so viele Menschen in und um die Marienkirche unterwegs, was ich sehr schön und auch ziemlich beeindruckend fand. Leider galt für mich: wer zu spät kommt … usw.! Wir standen aber noch eine ganze Weile draußen rum, haben uns an der auch von außen erkennbar schönen Atmosphäre erfreut und während Mister & Mississippi mehrfach einen seitlichen Blick hinein erhaschen können. Dabei kam uns ein sichtlich glücklicher und etwas gestresster Reiner entgegen, der sich wohl gewünscht hätte, dass sich auf die Schnelle eine Möglichkeit gefunden hätte, auch noch alle vor der Tür nach innen zu lassen. Kurze Rücksprache mit dem Mesner, ob man nicht wenigstens die Türen offen lassen könnte, ergab aber, dass diese lediglich für den Auslass geöffnet werden sollten und daran haben sich dann auch alle Beteiligten gehalten. Was von außen vernehmbar war, klangen die Holländer sehr toll und ich hätte sie sehr gerne abseits der Akustikversion in einem Karlsruher Wohnzimmer vor ein paar Monaten nochmal unter Einsatz der entsprechenden Technik erlebt. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es hierzu in nicht zu ferner Zukunft noch Gelegenheiten geben wird.
    Vielleicht sollte es in Stuttgart auch bald mal etwas wie die Kölner Kulturkirche geben, wobei ich gar nicht sicher weiß, ob die überhaupt noch als Kirche genutzt wird, aber die besonderen Räumlichkeiten und die in der Regel spezielle Akustik bleiben ja erhalten . Kirchenkonzerte haben so ihren ganz eigenen Charme. Ich erinnere mich an ein abartiges Kirchenkonzert in Dachau mit den Great Lake Swimmers und William Fitzsimmons. Bitte weiter so liebe Stuttgarter Kirchengemeinden und auch weiter so liebe Freikonzertler! Ich bin gespannt, was sich in den nächsten Monaten ergibt.

  • 9. Februar 2014 um 23:04
    Permalink

    ich kann nix dazu sagen. Ich bin nicht reingekommen. Wie ich im Nachhinein erfahren hatte, bin ich wenige Minuten zu früh(!) gekommen, denn nach 22:00 war wieder Einlass.
    Und die Alternative, das Ja, Panik Konzert im KellerKlub war leider auch ausverkauft. Hmpf….

  • 11. Februar 2014 um 22:04
    Permalink

    Hallo Holger,
    Dann auch mal von mir noch gute Besserung (falls du noch flachliegst), sind leider auch nicht reingekommen, hatten dafür aber einen schönen Abend im Warmen bei Ivan mit mongolischem Wodka (kalt, dann warm).
    Grüße
    Henning

  • 13. Februar 2014 um 18:05
    Permalink

    Ich war bei Deer Tick, komisch dass das hier keiner erwähnt. War nicht ausverkauft. Und auch nicht so geil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.