QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog: Folge 27 mit PUTTE & EDGAR

Putte & Edgar

Foto: Steffen Schmid

12 Bands, 5 Clubs, ein Ticket. Am 13.11. findet zum ersten Mal POP.NOTPOP, ein neues, cooles Stuttgarter Clubfestival statt. Mit dabei sind FM Belfast, The Bishops, Kristoffer Ragnstam, Putte & Edgar, Hannes Orange u.v.m. Eine Übersicht gibt es hier. Unsere guten, alten Bekannten Putte & Edgar haben schon mal unsere Fragen vorab beantwortet. Um genau zu sein, Putte war’s.

Deine ersten Assoziationen zu Stuttgart?
Die umwerfendste Protesthauptstadt der Welt selbstverständlich. ;)

Was war der peinlichste Moment, den du jemals auf der Bühne erlebt hast?
Vor knapp 15 Jahren auf dem Schlossplatz vor mehreren tausend Menschen einfach in der Tiefe verschwunden, da ein Bühnenteil unter mir nachgab. Zack, weg war ich.

Was ist dir auf Tour schon alles verloren gegangen?
Die Tour als solche.

Wir würden gerne von dir hören, dass deine letzte Platte nicht die Beste war.
Abgemacht: meine letzte Platte war auf keinen Fall die Beste. Wo kämen wir denn dahin?

Welchen Film hast du als letztes im Kino gesehen?
„Der Mann, der vergaß, welchen Film er zuletzt im Kino schaute“ von DeDeWe Stratmann. Unbedingt angucken!

Welches Album hast du zuletzt gekauft?
Das würde ich auch gerne wissen. Bestimmt irgendwas altes aus den 60ern.

Welches Buch hast du zuletzt in die Ecke geworfen?
Ein indisches Kochbuch, weil’s wieder in die Hose ging und äusserst fade und langweilig schmeckte.

Bei welchem Song sieht man dich sofort auf der Tanzfläche?
„Everyone’s a V.I.P to Someone“ vom Go Team.

Der beste Live-Club der Welt?
Das Wägele am Nordbahnhof.

Warum sind deine Konzerte die Besten?
Das sind sie doch gar nicht, aber manche finden sie richtig Klasse.

Wenn deine Musik ein Essen wäre, wie würde sie schmecken?
Wenns um Putte&Edgar geht: so wie die Nummer 123 bei Sushi&Wok mit 50% Schärfe.

Sind die Beatles überbewertet?
Ja. Ne, warte mal. Nein. Also Jein.

Dein größter mentaler Defekt?
Kann mich nur gut auf Dinge konzentrieren, auf die ich mich auch konzentrieren will. ADHS womöglich, ich weiss es nicht.

Welche Frage wolltet Du unbedingt mal gestellt bekommen?
Genau diese. Hiermit geschafft! Danke gig-blog, darauf stoßen wir an.

Was ist in der nächsten Zeit an musikalischen Projekten von dir zu erwarten?
Ich werde anfangen solo auf deutsch zu singen. Eine der Erkenntnisse, die ich als Berufsdemonstrant erlangt habe.

Ein Gedanke zu „QUESTIONS & ANSWERS – der gig-blog-Fragenkatalog: Folge 27 mit PUTTE & EDGAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.